Maschinelle Schiefertafelherstellung / Teil 5

zurück zur Übersicht




Nun war die Schiefertafel fast fertig! Der Rahmen bekam jetzt noch einen farbigen Überzug, allerdings erst in einer recht späten Phase der Industrieproduktion. Anfangs blieb das Holz unbehandelt. Beide Varianten sehen Sie hier etwas weiter hinten an der Wand. Dann wurden das Alphabet und Zahlen in den Rahmen eingebrannt, als Lernhilfe für die Kinder. Die Schiefertafel selbst wurde schließlich noch mit Gummi-Arabikum poliert. Außerdem sehen Sie hier am Ende noch eine weitere Maschine, mit der man die Bohrungen für den Rechenschieber und den Draht zum Aufstellen der Schiefertafel eingefügt hat.



tomis MP3guide

11
Maschinelle Schiefertafelherstellung / Teil 5

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 773 1 + 11

Mit freundlicher Unterstützung von