Deckungsarten

zurück zur Übersicht




Bei der Schieferdeckung unterscheidet man zwei Arten: die sogenannte Altdeutsche Deckung und die Schablonendeckung. Die Altdeutsche Art ist die traditionelle – und auch die wesentlich schwierigere: Bei ihr werden die Schieferplatten frei Hand zugeschnitten, was sehr viel Erfahrung bedarf. Diese Giebelwand hier ist ”altdeutsch” verkleidet, ebenso die Gaube links und das große Hausmodell in der Vitrine. An diesen Modellen können Sie die hohe Kunst der Altdeutschen Schieferdeckung betrachten. Keine Schieferplatte gleicht dabei genau der anderen. Der Dachdecker muss sehr viel Gespür haben für harmonische Proportionen.



tomis MP3guide

18
Deckungsarten

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 773 1 + 18

Mit freundlicher Unterstützung von